COTE D'AZUR - BEGEGNUNG MIT MATISSE

Reiseprogramm

Kursleitung: Gabriela Grossniklaus Berli


Sa, 26. August – Sa, 02. September 2017

Individuelle Anreise per Bahn über Nizza und per Bus nach Vence oder im Auto.Wenige Parkplätze.
Nach Bedarf auch mit Direktflug nach Nizza und Autobus.

Kursort

COTE D'AZUR - BEGEGNUNG MIT MATISSE Bienvenu chez Henry Matisse... " Willkommen in der "Villa le Rêve", dem ehemaligen Wohnsitz und Atelier des berühmten Malers Henri Matisse in der traumhaft schönen Lage zwischen den französischen Alpen und dem Mittelmehr.

Willkommen an der Côte d'Azur mit dem faszinierenden Licht, das den Dingen so besonders schmeichelt. Hier bietet sich die einmalige Gelegenheit, an einem ruhigen und inspirierenden Ort die eigene, gestalterische Kraft zu fördern. Hier können Sie Ihren Traum leben. Die Villa liegt am Rande des historischen Städtchens Vence, etwa eine Busstunde von Nizza entfernt, nahe der von Matisse entworfenen "Chapelle du Rosaire", nicht weit vom Museum "Fondation Maeght". Umliegende Dörfer wie Tourrettes-sur-Loup, St. Paul mit ihren verwinkelten Häusern, den lebendigen Kleinläden und ihrem mediterranem Charme sowie die Landschaft des Lavendel und der Orangenbäume laden zum Malen und Verweilen ein.

Zurück...

Unterkunft

Der Kurs findet in der ehemaligen Privatvilla des Künstlers Henri Matisse statt, wo wir in unterschiedlich grossen Zimmern untergebracht sein werden. Wir geniessen die liebevoll zubereitete provencalische Ku?che von Brigitte. Die Küche ist neu und sehr gut ausgestattet.
In der Villa befinden sich zwei Ateliers, in denen Henri Matisse in den Jahren von 1943-1949 malte. Von ihnen aus hat man eine grandiose Sicht auf den Palmengarten, die Hügellandschaft, die pittoreske Altstadt und bei klarem Wetter bis hin zum Meer. Der Garten mit provenzalischer Flora ist gross und kann zum Malen nach Belieben mit Tischen und Staffeleien eingerichtet werden.

Zurück...

Der Kurs

Unser Tagesprogramm richtet sich nach verschiedenen gestalterischen Ausdrucksmöglichkeiten in Kombination mit unserem Kursthema: Acryl, Aquarell, Pastell, Bleistift etc. Das Haus ist mit kleineren Atelierräumen ausgestattet, darin befinden sich Klapptische und Staffeleien, die auch draussen benützt werden können. Der üppige Garten mit Palmen dient uns als Freiluftatelier, daneben sind wir im Städtchen Vence unterwegs.

Weitere spannende Informationen zur Kursleiterin Gabriela Grossniklaus finden Sie auf ihrer Homepage www.gabriela-grossniklaus.ch

Zurück...

Voraussetzungen

Für maximal 12 Teilnehmende. Gestalterische Vorkenntnisse sind nicht Bedingung, jedoch die Lust auf gestalterische Experimente

Zurück...

© 2007, malkurse.ch • Kontakt: Kurse für visuelles Gestalten • Postfach CH 3000 Bern 7 • Schweiz