POLEN - BEGEGNUNGEN MIT MENSCHEN

Reiseprogramm

Kursleitung: Malgorzata Kulczyk


Sa, 01. Juli – Sa, 15.Juli 2017

Individuelle Anreise nach Krakau (nicht im Preis inbegriffen). Die Anreise per Bahn ist möglich. Per Auto dauert die reine Fahrzeit ab Basel rund 11,5 Stunden. Empfohlen wird der Direktflug ab Zürich nach Krakau (rund 300 CHF, mit Zwischenstopp ab CHF 170.-).
Flug- und Zugreisende werden am Bahnhof Krakau abgeholt.

Fotos Kurs 2009
Fotos Kurs 2010
Fotos Kurs 2012

Kursort

POLEN - BEGEGNUNGEN MIT MENSCHEN Die ersten 3 Tage verbringen wir im alten Krakau, Weltkulturerbe der UNESCO, und unternehmen zu Fuss oder im Bus Ausflüge in verschiedene Stadtteile. Wir besuchen den Marktplatz, der zu den grössten mittelalterlichen Plätzen Europas gehört mit seiner weltberühmten Marienkirche (sie ist das kostbarste Zeugnis der Sakralbaukunst in der Altstadt) und den Tuchhallen (Sukiennice). Im jüdischen Stadtteil Kazimierz scheint die Zeit vor dem Holocaust stehen geblieben zu sein, und im Königsschloss Wawel befinden wir uns gar weit im Mittelalter.
Danach fahren wir ins polnische Przemysl an der Grenze zur Ukraine.

Zurück...

Unterkunft

In Krakau wohnen wir zentrumsnah in einem 3-Sternhotel.
In Przemysl an der Grenze zur Ukraine beziehen wir für 10 Tage gepflegte Zimmer und einen grossen Arbeitsraum in einem zentrumsnahen Stadthotel.

Zurück...

Der Kurs

Wir beginnen unseren Aufenthalt skizzierend in den Krakauer Gassen und schöpfen Impulse aus den zahllosen Geschichten und Legenden, die sich um die historische Stadt ranken. Von Przemys aus führt uns ein 2 Tage-Ausflug ins ukrainische Lemberg, wo wir Menschen zeichnen und die pulsierende Stadt erleben. Skizzen aus Krakau und Landschaften vor Ort bieten reichlich Mal– und Zeichenmotive im Atelier oder im Freien. Wir besuchen das Schloss Krasiczyn, den ukrainischen Bazar und den botanischen Garten in der Umgebung. Für Porträt- und Aktstudien stehen uns jeden 2.Tag Modelle zu Verfügung. Polnische Künstler geben uns Anregungen für unsere Arbeit. Die Kursleiterin unterstützt uns individuell und gibt zu Skizze, Malerei sowie bei Bildbesprechungen aufbauende Rückmeldungen.
Wir arbeiten in unseren bevorzugten Techniken, erhalten aber auch immer wieder Anregungen Neues auszuprobieren. Am Abend diskutieren wir unser Tageswerk bei einer Bildbesprechung.
Zudem stellt uns die Firma Caran d'Ache für diesen Kurs verschiedene Farbstifte, Pigmentminen und Kreiden in Künstlerqualität zur Verfügung, die an Ort für Sie zum Gebrauch bereitgestellt werden.

Zurück...

Voraussetzungen

Für maximal 12 spontane Teilnehmende mit gestalterischen Grundkenntnissen wie auch für sehr geübte und selbstständig Arbeitende.

Zurück...

© 2007, malkurse.ch • Kontakt: Kurse für visuelles Gestalten • Postfach CH 3000 Bern 7 • Schweiz